Unsere MitarbeiterInnen

Wir haben genauer nachgefragt – was verbinden unsere MitarbeiterInnen mit ihrem Arbeitgeber?

Florian – Mechanische Fertigung

Die meiste Freude bereitet mir die Arbeit mit anderen Abteilungen, um an Lösungen zu kommen. Immer dazuzulernen und das Arbeiten am neuesten Stand der Technik sind das Beste an meinem Job.

Meine Aufgaben umfassen neben der Produktionsplanung von Personal und Maschinen, der CNC-Programmierung, der Optimierung und Auslegung von Werkzeugen und der Ersatzteilbeschaffung auch das Mitwirken bei Vorrichtungskonstruktionen, bei der Prozessauslegung und die Mitarbeit an Prüfplänen für die Fertigung.

Um den Arbeitsalltag erfolgreich zu meistern, bringe ich eine lösungsorientierte Herangehensweise, eigenverantwortliches Arbeiten, technisches sowie mathematisches Verständnis und die Fähigkeit, im Team arbeiten zu können, mit.

Günther – Druckguss

Das Beste an meinem Job ist, dass einem trotz genau einzuhaltender Abläufe ein hohes Maß an Entscheidungsfreiheit zugesprochen wird, sowie die Tatsache, dass man durch die Testung neuer Arbeitsgeräte und Verfahren niemals auslernt bzw. stillsteht.

Das Unternehmen scheut sich nämlich nicht davor, neue Herausforderungen anzunehmen, und rüstet stets nach dem neuesten Stand der Technik auf – so können wir gemeinsam flexibel auf neue Situationen reagieren.

1996 habe ich als Vorarbeiter bei Friedrich Deutsch Metallwerk angefangen. Zweieinhalb Jahre später habe ich die Position als Schichtführer übernommen. Seit 2010 umfassen meine Aufgaben als Stellvertretender Abteilungsleiter neben der Projektplanung/-koordination, der Prozessregelung/-steuerung und der Planung bzw. Durchführung von Schulungen auch die Fehlererkennung und Problembehebung bei Maschinen und an Gussteilen. Auch das Bestellmanagement und die Lagerverwaltung zählen zu meinem Verantwortungsbereich.

Alexander –  Elektronikabteilung

Mein Antrieb und meine Motivation zur Ausübung meines Berufs ist die Faszination dahinter, „tote Maschinen“ mit Strom zum Leben zu erwecken.

Als Abteilungsleiter liegen meine Tätigkeiten nicht nur in der Projektierung von Steuerungen, Antrieben und deren Schnittstellen, sondern auch in der Führung und Planung der Mitarbeiter sowie deren Aus- und Weiterbildung bzw. deren Coaching. Da ich selbst über zehn Jahre Erfahrung in der Programmierung von Automatisierungen habe, gebe ich gerne und wann immer es geht, mein Wissen an meine Teammitglieder weiter. Speziell in der hektischen Phase der Inbetriebnahme versuche ich auf die Techniker einzugehen und Probleme mit allen Beteiligten gemeinsam zu lösen.

Immer einen kühlen Kopf zu bewahren und auch in stressigen Situationen nie das Ziel aus den Augen zu verlieren sowie das technische Verständnis für Arbeitsabläufe und Prozesse sind die wichtigsten Eigenschaften, um meinen Arbeitsalltag erfolgreich zu meistern.

Robert – Software-Entwicklung

Zu sehen, dass mein Tun zum wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens und somit auch jedes einzelnen Mitarbeiters beiträgt, ist mir das Wichtigste an meiner Arbeit.

Meine Aufgabe umfasst die fachliche und personelle Führung unserer Abteilung für Software-Entwicklung. Auf Basis der Anforderungsmodelle plane ich die strategische Neu- und Weiterentwicklung unserer IT-Systeme inklusive deren Implementierung in die Unternehmensinfrastruktur. Einen wesentlichen Bereich stellt dabei die Konzeption der Systemarchitektur unter Berücksichtigung der Funktionalitäten und Schnittstellen sowie die Qualitäts- und Risikobewertung der notwendigen Komponenten dar.

Meine langjährige Berufserfahrung hat mich Einsatzbereitschaft, konsequentes Arbeiten und hohe Belastbarkeit lernen lassen. Dies sind jene Aspekte, die ich neben Flexibilität, Engagement und einer starken Persönlichkeit täglich in meine Arbeit einbringe.

Emanuel – Technischer Assistent

Die stetige Abwechslung, die durch mein Aufgabengebiet bzw. unterschiedlichste Projekte gegeben ist, motiviert mich täglich. Durch die Planung von Projekten habe ich das große Glück, auch mit Kollegen aus anderen Abteilungen in Kontakt zu treten.

Durch meine HTL-Ausbildung im Bereich Maschinenbau und Kunststofftechnik habe ich den Grundstein zur Ausübung meines Berufs als Technischer Assistent gelegt.

Mein Aufgabengebiet beinhaltet die Projektplanung inklusive des Zeichnens von Aufstellplänen sowie der Terminkoordination zwischen Kunden, Lieferanten und internen Abteilungen. Durch die Daten- und Produktbaumpflege unseres hauseigenen PPS-Systems erhalte ich tiefe Einblicke in das System und unterstütze bei technischen Problembehebungen zur laufenden Produktion.

Wir sind wie eine Familie. In stressigen Zeiten unterstützt man sich gegenseitig, wir halten zusammen und arbeiten niemals gegeneinander. So macht die Arbeit Freude und auch der Spaß kommt nicht zu kurz.

Florian –  Schlosserei

Ich war stark technisch interessiert sowie handwerklich begabt und brachte Improvisationstalent zum Start meiner Lehre im Bereich Maschinenbautechnik mit. Hier wurden meine mitgebrachten Fähigkeiten geschärft und der Grundstein meines technischen Know-hows für die Instandhaltung, den Um- und Neubau von Fertigungsanlagen sowie den Aufbau von Versuchen und Prototypen gelegt.

Nach meiner Gesellenprüfung wurde ich übernommen und konnte mich innerhalb des Unternehmens bis hin zum Abteilungsleiter der Abteilung Schlosserei entwickeln.

Damals wie heute fasziniert mich das Arbeiten mit großen Maschinen. Die Gewissheit darüber, dass man so ziemlich alles fertigen kann und als Problemlöser agiert, begeistert mich noch heute.

Das Wissen darüber, einen sicheren Arbeitsplatz zu haben, lässt mich ohne Sorgen in die Zukunft blicken. Durch immer neue Anforderungen – gegeben durch stetige technische Aufrüstung im Unternehmen – wird es niemals eintönig und so die Motivation hochgehalten.

Kontaktanfrage stellen

Sie möchten einen geeigneten Anbieter finden, der sich mit Ihrem Problem auskennt und aus der Nähe kommt? Schildern Sie uns Ihr Anliegen in wenigen Worten und wir identifizieren das passende Angebot für Sie!

Jetzt bewerben

Interesse an einem Job in einem Metallverarbeitungsunternehmen?
Wirf einen Blick auf unsere offenen Stellen und bewirb Dich jetzt!

Copyright © F. Deutsch Metallwerk Ges.m.b.H. Innsbruck, Österreich.